52876817 305448220169347 554048990182637568 n

 

Association Sportives Hayabley vs. FC Dikhil

Stade El Hadj Hassan Gouled, 22. Februar 2019 (17 Uhr), Endstand 1:2

 

52581053 605885256550537 1499405892288774144 n

 

52874806 297103707619983 8177517645961101312 n

 

53218925 389490911629571 8766090446557413376 n

 

Association Sportive du Port vs. Association Sportive Arta Solar 7

Stade El Hadj Hassan Gouled, 22. Februar 2019 (19 Uhr), Endstand 2:2

 

52605863 1974439546016898 5591901566597595136 n

 

Beruflich war ich in Djibouti und hatte an einem Wochenende im Nationalstadion (das bis zu 40.000 Zuschauer fasst) Flutlicht gesehen. Ein Blich auf die Internetseite von Soccerway verriet, dass am darauffolgendem Wochenende ein Spieltag ausgetragen wurde. Da ich dann natürlich hin zum Stadion und  habe am Zaun nach Tickets gefragt. Da dieses Land als eines der ärmsten Länder zählt, sind die Eintrittspreise mit 100 DJF also umgerechnet 0,50€ mehr als günstig. Dafür kann man einen kompletten Spieltag sehen. Die Spiele starten um 15:00, 17:00 und 19:00 Uhr. Da die Temperaturen hier momentan nicht wirklich unter 30Grad sind, kann man sich vorstellen, dass bei den ersten Spielen noch nicht wirklich viele Zuschauer vor Ort sind.

 

53264963 2326281244071131 7564882991168618496 n

 

53207615 435895367149377 522339542989012992 n

 

53544495 295061764524272 1628997588323663872 n

 

53611058 360474864546103 5779419138661285888 n

 

53469098 582004382267146 8796474673001922560 n

 

Ich bin zur zweiten Halbzeit des zweiten Spiels gekommen. Die Ränge waren ganz gut besucht. Bis auf eine ältere Dame, die mit einer Art Bauchladen durch das Stadion gelaufen ist und einzelne Zigaretten, Kekse und Kaugummis verkauft hat, waren nur Männer vor Ort. Als der Muezzin Abendgebet rief, wurde das Stadion für den Zeitraum des Gebets etwas leerer. Die Männer kamen aber wieder und schauten sich eher emotionslos das Spiel an. Ich hatte das Gefühl, dass sich auch über Gott und die Welt unterhalten wurde und das Spiel so nebenbei betrachtet wurde. Erst zur Schlussphase wurde es etwas lauter und die Zuschauer unterstützten die Teams mit einzelnen aber lauten Zwischenrufen.

 

52713023 1792539280850160 3670054695507853312 n

 

52596372 415922212312387 2391161091439722496 n

 

Das Niveau war sehr niedrig. Aber es gab eine ganze Reihe an lustigen Szenen. Angefangen von mehreren Elfmetern in einem Spiel, die nicht alle verwandelt wurden bis zu handgreiflichen Auseinandersetzungen, die der Schiedsrichter mit störrischer Ruhe hat laufen lassen. Während des Spiels hat sich der Linienrichter es sich nicht nehmen lassen, des Öfteren mal auf sein Handy zu schauen, welches er natürlich ganz selbstverständlich in der Hosentasche hatte. Die Mannschaften machten sich vor dem Spiel hinter den Toren auf der Tartanbahn warm. Dies sah eher aus, als wenn sich eine D-Jugendmannschaft aufwärmte. Im Großen und Ganzen aber eine wirklich interessante Veranstaltung mit Leuten die sich gerne unsere Fussballmeinung, die wir mit Händen und Füßen verständlich gemacht haben, anhören wollten. Am Ende konnten wir den Zuschauern einige Kraftausdrücke und das Wort Schwalbe beibringen. Ich hoffe, dass sie dieses Wissen in Zukunft zur richtigen Zeit anwenden werden.

 

53464650 360702144780944 130733414306283520 n

 

Leider gab es weder eine Toilette noch die Möglichkeit etwas kulinarisches zu erwerben. Aber bei den hygienischen Bedingungen vielleicht auch gar nicht das schlechteste. :D

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.