Ob als Lesestoff für die nächste Auswärtstour oder als Nacht oder Klo-Lektüre – auf jeden Fall lohnt sich wieder der Kauf der aktuellen Ausgabe von nordvier. Nicht nur Amateurfußball in Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen und Niedersachsen steht diesmal auf dem Plan, der Blick geht sogar weiter nach Berlin zu TeBe und dank unserem Lieblingsautor Hardy Grüne sogar bis nach Italien zum AS Livorno und seinen Ultràs von der Brigate Autonome Livornesi. Über den USC Lupo Martini (Deutschlands ältester Gastarbeiterclub) und seine Aufstiegsambitionen geht es zurück nach Nordeutschland, dazu gibt es unter anderem noch FT Braunschweig, Bremer SV, SC Condor, VfR Neumünster, Kickers Emden und Rotenburger SV.

 

nordvier18

 

Wer noch weitere Infos haben will, der klicke hier. Über die Seite von nordvier kann das lesenswerte Heft auch bezogen werden (oder bei uns mal anfragen, wir bestellen paar Ausgaben mehr).

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.