Nach vielen tausend Kilometern, hunderten Stadien und mindestens ebenso vielen Würsten, Nackensteaks und anderen kulinarischen Highlights rund um den Fußball, haben wir beschlossen, ganz nach Vorbild von Non-League Chips "back to the roots" zu gehen. Und zwar mit einem Sammelsurium von absolut delikaten Stadiongedecken, außergewöhnlichen Angeboten und Ausreißern nach unten. Und Ihr dürft dabei mitmachen. Ihr wart beim Fußball und habt DIE Wurst schlechthin gehabt? Das beste Nackensteak gibt es bei Eurem eigenen Verein? Habt Ihr Geheimtipps für die breiteste Versorgungspalette? Oder seid Ihr sogar auf eine absolute "Brätkatastrophe" gestoßen? Dann her damit. Schickt uns ein Foto Eurer Entdeckung. Dazu der Preis, Portionsgröße (aufsteigend 1-10) und Geschmack (aufsteigend 1-10) sowie ein Satz zum Gesamturteil an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir freuen uns auf Eure Beiträge. 

 

 

 

Wurstplatte

 

Grillmettwurst gegrillte Lyoner Käsegrillwurst Chiliwurst
Preis: 2,50 EUR Preis: 3,50 EUR Preis: 2,50 EUR Preis:

3,00 EUR

Portionsgröße: 7 Portionsgröße: 9 Portionsgröße: 7 Portionsgröße: 9
Geschmack: 7 Geschmack: 7 Geschmack: 8 Geschmack: 8

 

 

Auf der Baustelle Kaiserlinde war das Highlight definitiv die Verpflegung. Schon ein Blick auf die "Menukarte" der Grillbude ließ einem Wasser im Mund zusammen laufen. Als dann auch noch der Geruch von Holzkohle herüber wehte, machte das kulinarische Herz einen Salto. Das Grillgut wurde ausnahmslos vom Saarbrücker Traditionsschlachter Schwamm hergestellt. Vermutlich waren der gegrillte Nacken und die helle Bratwurst auch sehr lecker. Unser Augenmerk galt jedoch den Besonderheiten auf dem Grill. Da war zu erst die gegrillte Mettwurst. Grobes Brät, deftig abgeschmeckt. So etwas haben wir im Südwesten schon öfter kennen- und damit auch lieben gelernt. Wäre definitiv eine Erweiterung für die norddeutsche Stadiongastronomie. Die absolute Spezialität heute war die gegrillte Lyoner. Geschmacklich solide, hätte vielleicht einen Tick länger auf dem Grill haben können (aber wir waren ja auch die Ersten). Macht aber definitiv satt. Die Käsegrillwurst einfach nur ...mmmmmhh... deftig-käsig-lecker. Zu guter Letzt kann auch die Chiliwurst empfohlen werden. Sie hinterlässt, wie der Name es verspricht ein angenehmes Kitzeln auf der Zunge. Apropos scharf: Neben Senf und Ketchup liegt am Grillstand auch eine Tube Harissa, eine nordafrikanische Gewürzpaste, mit der wir die Grillmettwurst aufgepeppt haben. Eigentlich diente das Harissa einer weiteren Wurstspezialität als Ergänzung, die zu unserer Enttäuschung heute nicht auf dem Grill lag: der Merguez. Ein kleiner, aber bei dem Angebot gut zu verschmerzender Wermuthstropfen. Zum Glück hatte diese am Morgen in Frankreich schon den Weg in unseren Einkaufskorb gefunden.

 

Wurst

 

Krakauer

Preis: 2,00 EUR
Portionsgröße: 10
Geschmack: 9

 

Die Bratwurst innerhalb des Stadions wurde von den Ortskundigen nicht empfohlen. So wurde die Fanprojekts-Wurst getestet. Und was sollen wir sagen? Besser kann man es kaum machen. Lecker, würzig und gut gebraten. Jedem, der mit Duisburg nicht auf Kriegsfuß steht, ist ein Besuch beim Fanprojekt empfohlen. Neben der leckeren Wurst kann man hier auch Fanzine, FP-Flyer und Aufkleber erwerben.

 

SSV Rantzau vs. GW Eimsbüttel 09.03.2014 17-20-57

 

Schinkenwurst

Preis: 1,80 EUR
Portionsgröße: 6
Geschmack: 6

 

Die Dölling Bratwurst bewegt sich auf dem Salzbrenner Niveau. Sie ist ordentlich, sticht aus der Masse aber nicht hervor. Ein Lob kann man hier dem Grillmeister aussprechen, der trotz Gasgrill das Beste rausholt. Aussen knackig und innen saftig.

 

SSV Rantzau vs. GW Eimsbüttel 09.03.2014 16-38-51

 

Pommes

Preis: 1,50 EUR
Portionsgröße: 8
Geschmack: 6

 

Die Pommes bestechen vor allem durch die Portionsgröße. Frisch und heiß kommen sie aus der Friteuse. Geschmacklich bleiben sie hinter den Erwartungen jedoch zurück. Etwas schwach in de Würzung, Salz oder Pommesgewürz hätten hier nicht geschadet. Auch waren diese zum Teil etwas zu weich, da fehlten vielleicht 30 Sekunden in der Friteuse.

rskiel frikadelle

 

Preis: 2,00 EUR
Portionsgröße: 8
Geschmack: 9

 

Während der geneigte Stadiongänger in Hamburg oft Standardprodukte aus dem Hause "Salzbrenner" kredenzt bekommt, herrscht an der Förde noch eine erfreuliche Vielfalt und teilweise kommen Wurst und Frikadellen sogar vom lokalen Fleischereifachgeschäft. Bei Rot-Schwarz Kiel ist dies "Damlos", deren Klopse zwar aus viel feinerem Hack sind als die von Mutti, dafür aber saftig und gut gewürzt. Im knusprigen Brötchen zudem gut sättigend.

 

FrikaDo

 

Preis: 2,50 EUR
Portionsgröße: 8
Geschmack: 9

 

Auch die Frikadelle im Gästeblock in Dortmund schmeckt wie bei Mutti. Die Duisburger Tester stimmen überein, dass die Frikadelle eine glatte 10 wäre, wenn sie warm wäre. Trotzdem eine Kaufempfehlung für die Frikadelle und ein Dank die Tester. 

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok