Nach vielen tausend Kilometern, hunderten Stadien und mindestens ebenso vielen Würsten, Nackensteaks und anderen kulinarischen Highlights rund um den Fußball, haben wir beschlossen, ganz nach Vorbild von Non-League Chips "back to the roots" zu gehen. Und zwar mit einem Sammelsurium von absolut delikaten Stadiongedecken, außergewöhnlichen Angeboten und Ausreißern nach unten. Und Ihr dürft dabei mitmachen. Ihr wart beim Fußball und habt DIE Wurst schlechthin gehabt? Das beste Nackensteak gibt es bei Eurem eigenen Verein? Habt Ihr Geheimtipps für die breiteste Versorgungspalette? Oder seid Ihr sogar auf eine absolute "Brätkatastrophe" gestoßen? Dann her damit. Schickt uns ein Foto Eurer Entdeckung. Dazu der Preis, Portionsgröße (aufsteigend 1-10) und Geschmack (aufsteigend 1-10) sowie ein Satz zum Gesamturteil an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir freuen uns auf Eure Beiträge. 

 

 

1 Auerbach

 

Nudeltopf

Preis: 2,50 EUR
Portionsgröße: 10
Geschmack: 12

 

Ein stürmischer und absolut verregneter Donnerstagabend im vogtländischen Auerbach: Die Bude neben der Tribüne steht. In ihr drin herrscht reges Treiben. 3 Menschen sächseln sich schön einen ab. Ich verstehe nichts. Egal, Hauptsache die Eingeborenen verstehen was ich essen will: Den Nudeltopf für 3€. In Aue kostete der Spaß ja 1€ mehr, und war minderer Qualität. Ob Auerbach(steckt ja auch „Aue“ drin) den Nudeltopf entführt hat, oder ob es ihn hier schon vorher gab, werden wir nie erfahren. Jedoch besticht der Nudeltopf durch die herrlich leicht verkochten Nudeln, die Sauce aus feinsten Tomaten der sächsischen Provence, die ehemals glückliche Fleischwurst und sorgt dadurch für einen schmackhaften Höhepunkt. Die absolute Gaumenexplosion fügte dann der Gouda in Raspelform dem verdorbenen Magen bei. Die Portion war durchaus ausreichend und die Mutti aus der Küche knallte auch ordentlich Soße drauf. Von daher verteilt Ciabatta Infantile überdurchschnittliche 12 von 10 Punkten an den Auerbacher Nudeltopf.

Marburg

 

Bratwurst

Preis: 2,50 EUR
Portionsgröße: 9
Geschmack: 9

 

Beim Preis von 2,50€ musste ich erst einmal schlucken, doch bei Übergabe des Bratlings war ich positiv überrascht. Für sein Geld bekommt der Käufer eine große Bratwurst im noch größeren Brötchen vom örtlichen Bäcker. Vom ersten Bissen an kann das Produkt voll und ganz überzeugen. Eine der leckersten Stadionwürste, die ich dieses Jahr verzehrt habe

 

Finnland

 

Makkara

Preis: 2,- EUR
Portionsgröße: 6,5
Geschmack: 7

 

Nicht schön, aber selten. So wird die auf dem Gasgrill gebräunte Wurst nicht etwa auf einer Pappe oder in einem Brötchen, sondern auf Haushaltspapier gereicht (was im Land der tausend Seen aber anscheinend so üblich ist, wenn man den Bildern im Internet glauben darf). Senf und Ketchup können nach eigenem Gusto auf oder neben dem kleinen, leicht würzigen Fleischschlauch platziert werden. Der Preis von "only 2,- €" ist für finnische Verhältnisse absolut fair.

 

drelsdorf

 

Currywurst

Preis: 2,- EUR
Portionsgröße: 8,5
Geschmack: 8,5

 

Im Vereinsheim am Sportplatz in Drelsdorf gibt es eine wirklich feine Currywurst. Das Grundprodukt (die Wurst) ist schon eines der besseren. Richtig gut wird das Ganze allerdings erst durch die Soße, die eine feine Schärfe aufweißt - einige Schweißtropfen auf der Stirn, aber nicht zu doll. Generell ist es schon einmal hoch anzurechnen, dass wie sonst häufig üblich, nicht einfach Curryketchup über die zerstückelte Brätstange gekippt wird. Das leckere Beilagenbrötchen rundet den Snack perfekt ab.

 

 

IMG 20160930 WA0011

 

Frikadelle im Brötchen

Preis: 2,-
Portionsgröße: 9
Geschmack: 8,5

 

In der Gruppenliga 1 Kassel hat unser Tester Jens ein echtes Highlight entdeckt. Für schlappe 2 Euro gibt es in Nordhessen eine leckere Frikadelle, die in einem knusprigen daherkommt und von einer respektablen Größe ist. So wird die Verpflegung zum Star des Fußballabends.