Öhr-Arena, 6. Juli 2011, Endstand 0:17

 

Nach dem wettertechnischen Weltuntergang (Höhe Ecktown schwammen die Straßen weg und eine Spielabsage stand im Raum), brachen pünktlich zum (eine halbe Stunde verschobenen) Anpfiff die Wolken auf und Holstein präsentierte sich zu Gast bei den Freunden an der Schlei durchaus torhungrig - genaue Torfolge: 0:1 Kazior (6.), 0:2 Kazior (10.), 0:3 Kazior (16.), 0:4 Siedschlag (22.), 0:5 Kazior (22.), 0:6 Siedschlag (29.), 0:7 Kazior (32.), 0:8 Siedschlag (36.), 0:9 Meyer (42.), 0:10 Meyer (44.),

 

flo

 

0:11 Toksöz (62.), 0:12 Lindner (65.), 0:13 Wulff (66.), 0:14 Chahed (73.), 0:15 Lindner (75.), 0:16 Wetter (76.), 0:17 Wetter (81.).Sogar Marco Steil wurde in gegenerischen Strafraum während des Spiels gesichtet, allerdings konnte der "Gewaltschuss" abgefangen werden.

 

siedo

 

Wohl nicht viel mehr als eine bessere Trainingseinheit, denn auf dem Feld hatte der Verbandsligist nicht wirklich eine Chance - dafür ist die mit "Die Mutter aller Bratwürste" beworbene Stadionwurst (Danke an C.M.) wirklich verdammt lecker (sehr ausgewogen abgeschmeckt), saftig (grobes Brät, wie bei einer guten Schlachterwurst) und gut gegrillt (perfekt knusprig).Da brauch man eigentlich das bereitgelegte Brot gar nicht - lieber noch ne zweite Wurst ;)

 

wurst

 

Auch ansonsten hat der Ground an der Schlei, über der es noch einen schicken Sonnenuntergang geben sollte, einen positiv-dörflichen Charme mit "sortenreinen" bunten Tüten. Darf man auch gern mal so besuchen.

 

Alle Bilder in der Galerie.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.